Aktuell


Martin Albach ( Siegen ) und Ingo Borkowski ( Solingen )

Benjamnin Schmitz

werden ab jetzt für den  SKC 67 Paffrath spielen

 

1.7.2013

Jörg Schröder verlässt den SKC 67 Paffrath und wechselt nach Iserloh

Björn Van de Kamer spielt ebenfalls nicht mehr für den SKC

____________________________________________________________________________________________________________________

 

An Alle, die sich angesprochen fühlen!

 

Der Wechsel von Bernardo Immendorff nach Riol scheint ja mehrere Personen zu beschäftigen!

Es wird darüber geredet, WARUM wir den Austritt aus unserem Club auf den 03.Juli und nicht auf ein Datum vor dem 01.Juli 2012

in seinem Kegelpass eingetragen haben.

Dadurch ergibt sich nach den Regeln des DSKB ja bekanntlich eine 3-monatige Sperre……..

Viele Besserwisser wissen wieder mehr, als Das, was letztendlich dazu geführt hat.

Es scheint, als wären diese Schwätzer bei allen Meetings zwischen Bernardo und mir dabei gewesen und haben somit Alles gehört,

was gesprochen wurde.

Da dieses nicht der Fall war, handelt es sich bei allen Äusserungen um Vermutungen und dummes Geschwätz!

Leute, die so reagieren, nennt man landläufig „Dummschwätzer“.

Was man von einer dritten Seite hört, sollte man - ehe man es verbreitet – von beiden Seiten gehört haben!

Der SKC 67 Paffrath handelt seit über 40 Jahren nach den Regeln des DSKB!

So ist auch in diesem Fall gehandelt worden!

Natürlich ist es ärgerlich, wenn ein jahrelanges Clubmitglied unter kuriosen Gründen zu einem anderen Club wechselt. Insbesondere,

wenn es sich um einen Kegler handelt, der bei uns verhätschelt wurde und zu einem Garanten für gute Mannschaftsergebnisse führte

Das persönliche Engagement von mir hat es ihm erst ermöglicht, zu einem leistungsstarken Spieler heranreifen zu können!

Aber bei der Entscheidung, welches Austrittsdatum nun in seinem Spielerpass steht,

handelte es sich mitnichten (!) um eine emotionale Entscheidung, oder gar um eine Retourkutsche!

Alle Besserwisser können und sollten mal erklären, woher sie anderslautende Informationen haben wollen.

Wenn sie das nicht möchten, weil sie lieber im Hintergrund agieren, sollten sie schweigen!

Ich bin gerne bereit, mit Interessierten zu reden. Dann müssten sie mich ansprechen.

Die Machenschaften der Dummschwätzer führen lediglich zu Spannungen zwischen einzelnen Clubs.

Das hat unser Kegelsport nicht verdient!!!

Und schon gar nicht der im Kegelsport seit ca. 45 Jahren geachtete SKC 67 Paffrath!

Mit sportlichem Gruss

Artur Brell

( Langjähriger Vorsitzender des Clubs und Gönner des gesamten Kegelsports )

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

Björn Van de Kamer und Michael Martschin wechseln von Mülheim zum

SKC Paffrath.

Bernardo Immendorff wechselt nach Riol.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für die neue Saison sind 2 Neuzugänge zu melden.

Florian Grohmann kommt vom Absteiger aus Herford und

Marko Rittmann bleibt in Langenfeld auf der Anlage und

wechselt von KG Langenfeld zum SKC 67 Paffrath.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bernardo Immendorff und Andre Laukmann haben bei den Weltmeisterschaften

in Kelmis teilgenommen. Bernardo kommte sich im Team Doppel die Bronze Medaillie holen.

Andre gewann die Bronze Medaillie im Herren Sprint.

Silber im Herren Paarkampf und Herren Einzel und

WELTMEISTER in der Mannschaft und im Team Doppel mit Kai Knobel.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________...

1.5.2011

Es gibt im Kader der Mannschaften leider 2 Abgänge

Michael Wohlrath und Sascha Winkler verlassen uns leider.

Beiden weiterhin viel erfolg und ihr werden eine Lücke hinterlassen im Team.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

19.4.2011

Mittelrhein Pokal Halbfinale

Langenfeld 1 : Paffrath 1

Dieses Duell auf der " Heimbahn "

konnten die Langenfelder verdient für sich entscheiden.

Mit guten Ergebnissen der Langenfelder  von 848,848.840 und 818

konnten die paffrather nicht gegenhalten

Andre 851,Jochen 832,Jürgen 791,Michael 779

damit steht Langenfeld im Pokalfinale.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittelrhein Pokal 3.Runde 2010 / 2011

Paffrath 1 spielte am 3.2 gegen das Team von Agger Sieg 2.

Souverän spielten die Paffrath am heutigen Abend gute Ergbenisse.

Beste Zahl spielte Andre Laukmann, der nach 60 Wurf, verdächtig auf Bahnrekordkurs gewesen mit mit 470,

spielte er am Ende 860.

Bernardo Immendorff kam auf ebenfalls gute 840

Jochen Häussler spielte 820 Holz und Michael Wohlrath kam auf 800.

Bester Gästespieler war Guido Damerau mit 774.

In der nächsten Runde am 19.4.2011 wartet das Team aus Langenfeld 1 auf die Paffrather
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittelrhein Pokal 2. Runde 2010 / 2011

Paffrath 2 musste leider die Mannschaft zurückziehen, da sich

alle Spieler in der ersten Mannschaft festgespielt haben.

Daher trat die erste Mannschaft in Eygelshoven gegen Geilenkirchen Palenberg an.

Das Paffrather Team aus Michael Wohlrath, Bernardo Immendorff,Jochen Häussler

und Andre Laukmann gewannen das Spiel mit 31 Holz,was nicht unbedingt so klar gewesen ist.

Es sind keine einfachen Holzbahnen und es sah lange aus, als würde Paffrath verlieren.

Am Ende durch eine geschlossende Mannschaftsleistung 771,773,786 und 788

reichte es für die nächste Runde.

Gegner am 3.2 Sk Agger Sieg 2

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mittelrhein Pokal 1 Runde 2010 / 2011

Paffrath 2 siegt am Dienstag Abend  28.9.2010 gegen KSG Langenfeld 3

Mit einem sehr starken Mannschaftsergebniss Bahnen 5-8

Michael Wohlrath 841

Frank ( Mister Mittelrhein Pokal ) Brell 856  !!!!!!

Jürgen Brickmann 898 und

Andre Laukmann 913

erreichen die Paffrather Kegler die 2.Runde,

wo nun der KSK Knickertsberg wartet.

Paffrath 2 hat in diesem Spiel Heimrecht !!!!

Paffrath 1 wird vorraussichtlich gegen

Geilenkirchen Palenberg 1 in Eygelshoven ( Holland ) antreten.

 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 31.8.2010

Paffrath Zwei zieht erneut die Mannschaft zurück aus der Bezirksliga

und spielt wie in der vergangenen Saison

nur mit einer Mannschaft.

Im Mittelrhein Pokal werden zwei Mannschaften an den Start gehen.

 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

1.7.2010

 Paffrath hat eine neue Kegelheimat

In Langenfeld auf den Bahnen 1-4 wird absofort gespielt.

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

1.6.2009 Sascha Winkler kommt von Alsdorf nach Paffrath als Spieler für die erste Mannschaft

23.5.2009  Andre Laukmann wird im Einzel U23 Deutscher Vize Meister mit 942 Holz.Erster wurde Dirk Kremer aus Düsseldorf mit 944 Holz.

Marcel Schneimann wurde dritter mit 928 Holz.Tobias Stolze 891 und vierter Platz.

 21.5.2009

Bei den U23 spielte Andre Laukmann auf den Bahnen 5-8 einen neuen Deutschen Rekord mit 941 Holz

Der Zwischen und Endlauf finden am Samstag auf den Bahnen 1-4 bzw 5-8 statt.

20.5.2009

Frank Förster ist Deutscher Meister bei den Herren A mit 944 Holz.Herzlichen Glückwunsch Frank

 

Im Tandem war das Tandem Paar Stephan Stenger und Andre Laukmann leider nicht erfolgreich mit 755 Holz

schieden sie leider schon im Vorlauf aus

19.5.2009

Frank Förster spielt im Zwischenlauf auf Bahn 5-8 899 Holz und qualifiziert sich damit für den Endlauf am  20.5.2009

 17.5.2009

Frank Förster  Qualifiziert sich für den Zwischenlauf im Herren Einzel  899 Holz und Platz 5 für ihn.

16.5.2009

Herren A Mannschaft wird dritter bei der Deutschen Meisterschaft hinter Münstermaifeld und Herford

Glückwunsch an Frank, Micheal,Wolfgang und Rüdiger.

 29.4.2009

Dirk Albertz und Stephan Stenger werden uns zur neuen Saison verlassen, ihr Weg führt in den Niederrhein nach Holten.

Viel Erfolg Euch Beiden!

Es waren 3 sehr schöne Jahre mit mehr Licht als Schatten....

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!