deutschemeisterscha


Gestern ging es los,die Deutsche Meisterschaft 2009 hat angefangen mit Herren A Verein auf den Bahnen 1-4.                                                                                            Es startete Michael Wohlrath,auf den ganz frischen Bahnen begann Michael auf Bahn 3 mit 211, es folgten auf Bahn vier 223 Holz, jedoch haderte er mit Bahn eins der Räumgasse ,dort gelang ihm nur Schnitt und musste sich mit 193 zufrieden geben. Aber es werden 120 Wurf gespielt, daher riss Michael sich nochmal zusammen und spielte sehr sehr gute 236 auf seiner Schlussbahn.863 Holz am Ende für Ihn.

Unsere zweiter Starter Rüdiger Mikolon kam gut aus den Startlöchern,nach 3 guten Bahnen 213,220,229 hatte man sich mehr erhofft,doch Bahn 3 wollte heute nicht sein Freund werden leider nur 190,insgesamt 851 Holz für ihn ohne drei Anwürfe.

Als dritter starter spielte Wolfgang Gerhardus,der sich auf den langen Weg von Luxemburg nach Düsseldorf machte ,da er von der Arbeit aus dort gewesen ist.  Die drei Stunden fahrt merkte man Wolfgang aber nicht an ,er spielte einen konstanten Durchgang  216 210 218 217 = 861 genau wie Rüdiger                    ohne drei Anwürfe. Danach ging es für Wolfgang wieder ins Auto um zur Arbeit nach Luxemburg zu fahren.                                                                                                                                                                                                                                                                                       Stand nach drei  Spielern                                                                                                                                

Münstermaifeld lag vorne vor Herford und Mittelsaar 20 Holz lagen wir  hinter Mittelsaar  50 Holz hinter herford und Münstermaifeld hatte 120 Holz vor.

Unser 4.Mann war Frank Förster ,sein Ziel war es, eine gut Zahl vorzulegen und so noch auf den dritten Platz vorzukommen. 218 auf der Startbahn folgten 230 auf Bahn drei.Um Druck aufzubauen sollte Frank seine 448 Halbzeit verdoppeln.Bahn vier folgten 214 Holz sodass nach drei Bahnen 662 auf der Anzeige standen. Dann kam die Bahn eins hier zeigte Frank das er unbedingt mit seiner Mannschaft aufs Treppchen wollte,129 Volle waren eine gute Vorlage dazu, im Räumen rappelte es dann an 9er, 116 geräumt bedeuteten 245 und am Ende 907 Holz.

Mittelsaar spielte 840 Holz und somit war klar,  Bronze ging an unsere Jungs 

                   

 Deutscher Meister 2009 wurde Mittelsar mit 3577 Holz  ( 853,870,906 und 948 ) Herzlichen Glückwunsch nochmal!

Vizemeister TG Herford  3541 Holz ( 846 883 898 914 )

3.Platz VBK Bergisch Gladbach 3483 ( 852,861,863,907 )

Somit standen 2 Mannschaften aus dem WKV auf dem Treppchen,dass bedeutet,nächstes Jahr qualifizieren sich drei Mannschaften aus dem WKV für die Deutsche Meisterschaft in Salzgitter

Nochmal Glückwunsch an unsere Jungs für den Einsatz!

Andre Laukmann

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!